Beruf für die Zukunft

Waldorflehrerin/Waldorflehrer werden am Zentrum für Kultur und Pädagogik. Steigen Sie jetzt ein!

Beim Infoabend erfahren Sie mehr über das Studium, Berufsaussichten, Inhalte, Finanzierung. Studienstart ist im Oktober 21. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen am 22. September um 19:00 Uhr im Zentrum für Kultur und Pädagogik, An-Institut der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Tilgnerstraße 3, 1040 Wien.

Das Waldorfpädagogik-Studium wird in Wien durchgeführt und vom Zentrum für Kultur und Pädagogik gemeinsam mit der Donau-Universität Krems veranstaltet und angeboten und schließt mit dem „Master of Arts in Waldorfpädagogik“ ab.

Der Lehrgang ist berufsbegleitend in Modulform organisiert, dauert 6 Semester, umfasst insgesamt 120 ECTS.

Studienstart ist im Oktober 2021, die TeilnehmerInnenzahlen sind beschränkt.

Erstinformation:
zentrum@kulturundpaedagogik.at bzw. +43 699 171 163 73

Beim Informationsabend erfahren Sie:

  • wie das berufsbegleitende Studium organisiert ist.
  • welche Ausbildungsschwerpunkte angeboten werden.
  • welche Berufsaussichten Sie erwarten.
  • wie Sie das Studium finanzieren können.
  • welche Voraussetzungen Sie mitbringen sollten.
  • wie das Bewerbungsverfahren abläuft.

Sich der Welt interessiert zuwenden, sich mit ihr kritisch auseinandersetzen und engagiert verbinden – dafür steht Waldorfpädagogik. Eine Pädagogik der Beziehung und des Dialogs.

Kinder entwickeln sich zu freien Persönlichkeiten, kreativ, kritisch und aktiv. LehrerInnen begleiten und helfen bei ihrer Entwicklung, Basis ist die Erziehungskunst nach Rudolf Steiner.

Im Zentrum des Studiums steht eine vertiefte wissenschaftliche Auseinandersetzung sowie ein interdisziplinärer Zugang zwischen Pädagogik, Wissenschaft, Wirtschaft, Kunst, Ethik und Religion.

Wesentliche Teile und somit Säulen des Lehrganges sind die schulpraktische, fachdidaktische Ausbildung, der wissenschaftlich-pädagogische Diskurs sowie die künstlerischen Workshops. Gerade die künstlerisch-pädagogischen Workshops verhelfen zur Entfaltung der eigenen kreativen Potentiale. Im Fokus der Ausbildung steht die Entwicklung zur selbstreflexiven, authentischen Lehrer*innenpersönlichkeit.

Wenn Sie Freude an Freiräumen bei der Unterrichtsgestaltung haben und an Schulen der Zukunft aktiv mitgestalten wollen, dann sind Sie bei uns goldrichtig.

Bereit? Wir freuen uns auf Sie!

www.waldorflehrerwerden.at
www.kulturundpaedagogik.at

Waldorflehrer:in am Zentrum für Kultur und Pädagogik werden